July 3rd, 2021

The next highlight organize by Match IQ

The next highlight organize by Match IQ

Match IQ organisiert den „Audi Football Summit“ in der Allianz Arena und hat dafür das nächste hochattraktive Duell perfekt gemacht: Die Full-Service Event- und Sportberatungs-Agentur, die zum Sport1 Medien Konzern gehört, richtet das Match zwischen dem FC Bayern München und den SSC Neapel am Samstag, 31. Juli, aus. Bereits am 24. Juli dürfen sich die Fans auf das Spiel des FC Bayern München gegen Ajax Amsterdam freuen. Anstoß ist jeweils um 16:30 Uhr.

Match IQ organisiert den „Audi Football Summit“ in der Allianz Arena und hat dafür das nächste hochattraktive Duell perfekt gemacht: Die Full-Service Event- und Sportberatungs-Agentur, die zum Sport1 Medien Konzern gehört, richtet das Match zwischen dem FC Bayern München und den SSC Neapel am Samstag, 31. Juli, aus. Bereits am 24. Juli dürfen sich die Fans auf das Spiel des FC Bayern München gegen Ajax Amsterdam freuen. Anstoß ist jeweils um 16:30 Uhr.

Der „Audi Football Summit“ ist in die digitale „Audi Summer Tour“ eingebettet. Diese wird der FC Bayern in diesem Jahr erneut veranstalten. Vom 23. bis 31. Juli haben die Fans des deutschen Meisters rund um den Globus die Möglichkeit, die Vorbereitung der Mannschaft unter dem neuen Trainer Julian Nagelsmann in Echtzeit mitzuerleben. Das verbindende Motto 2021 lautet: „together we move“. Am 24. Juli bestreitet der FC Bayern in der Allianz Arena im Rahmen des „Audi Football Summit“ ein Testspiel gegen den niederländischen Meister Ajax Amsterdam (Anstoß: 16:30 Uhr). Die Begegnung wird von Match IQ veranstaltet. Für Trainer Julian Nagelsmann ist es die erste Partie im eigenen Stadion, sein Gegenüber ist Erik ten Hag, der einst die zweite Mannschaft des FC Bayern coachte. Äußerst hochkarätig weiter geht es mit dem „Audi Football Summit“ dann am Samstag, 31. Juli, wenn der FC Bayern in der Allianz Arena ab 16:30 Uhr den italienischen Top-Klub SSC Neapel empfängt. Auch hier ist die Match IQ Veranstalter des Spiels. Neapel schloss die vergangene Saison mit Kapitän Lorenzo Insigne in der Serie A auf Platz 5 ab, in der Spielzeit 2019/2020 sicherten sich die Süditaliener den italienischen Pokal.